Warenkorb anzeigen (0 Artikel) Mein KontoMerkzettel anzeigenZur Kasse gehen

EZ-Spray Platinum Silicones

EZ~Spray® 35 Platin-Silikonkautschuk kann mit minimaler Vorbereitung von Oberflächen auf vertikale Oberflächen gesprüht werden, um schnell Gummiformen mit großen Oberflächen herzustellen.

EZ Spray 20 & 35

  • EZ-Spray silicone 20 Rubber /8,5kg

    EZ-Spray Silikon-Kautschuk / 3 Cartridge-Einheit + 3mixers / (750mlA 750 MLB / Patrone), Set = 5,2 kg.

    622,00 EUR (incl. 21% USt. zzgl. Versand)

Vorbereitung zum Spritzen - Materialien sollten bei einer Raumtemperatur von 23 °C gelagert und verwendet werden. Warme Temperaturen verkürzen die Verarbeitungszeit dieses Materials. Dieses Produkt hat eine begrenzte Haltbarkeit und sollte so schnell wie möglich verwendet werden. Arbeitsumgebung und zu besprühendes Werkzeug sollten ebenfalls Raumtemperatur haben. Tragen Sie eine Schutzbrille, lange Ärmel und Gummihandschuhe, um das Kontaminationsrisiko zu minimieren. Die Modelloberfläche sollte ebenfalls Raumtemperatur haben.

Da keine zwei Anwendungen ganz gleich sind, wird eine kleine Testanwendung empfohlen, um die Eignung für Ihr Projekt zu ermitteln, wenn die Leistung in Frage gestellt wird.

Härtungshemmung – Platin-Silikone sind besonders anfällig für Härtungshemmung durch eine Vielzahl von Verunreinigungen (wie Schwefel und ungehärtetes Epoxidharz), was zu Klebrigkeit an der Musterschnittstelle oder einem vollständigen Mangel an Härtung führt. Wenn die Kompatibilität zwischen dem Gummi und der Oberfläche ein Problem darstellt, wird ein Test im kleinen Maßstab empfohlen. Tragen Sie eine kleine Menge Gummi auf einen unkritischen Bereich des Musters auf. Eine Hemmung ist aufgetreten, wenn der Gummi nach Ablauf der empfohlenen Aushärtezeit gummiartig oder nicht ausgehärtet ist.

Um eine Hemmung zu verhindern, ist eine „Sperrschicht“ aus klarem Acryllack, die direkt auf das Muster gesprüht wird, normalerweise wirksam. Gründlich trocknen lassen. Wenn Sie Silikon in Silikon gießen, verwenden Sie nur Ease Release 200®.

Hinweis: Auch mit einer Versiegelung funktionieren Platinsilikone nicht mit stark schwefelhaltiger Modelliermasse. Führen Sie einen kleinen Kompatibilitätstest durch, bevor Sie es für Ihr Projekt verwenden.

Bei Zweifeln an der Wirksamkeit einer Versiegelungs-/Trennmittel-Kombination sollte ein kleiner Versuch auf einer identischen Oberfläche zur Erprobung durchgeführt werden.

VERSUCHEN SIE NICHT, GUMMI ODER KUNSTSTOFF ZU SPRÜHEN, OHNE ZUERST DAS EZ~SPRAY® JUNIOR-HANDBUCH ZU LESEN!

Sicherheit - Das Sprühen sollte in einem gut belüfteten Bereich erfolgen.

Atemschutz: Jeder im Sprühbereich sollte eine unabhängige, mit Luft versorgte Haube oder eine NIOSH-zugelassene Atemmaske tragen. Sie sollten auch Vinylhandschuhe und langärmlige Kleidungsstücke tragen, um den Hautkontakt zu minimieren.

Deckungsraten: Vakuumverpackung

Eine Kartusche mit 1,7 kg ergibt einen 0,33 Quadratmeter großen Beutel mit einer Dicke von 4,8 mm
36,29 kg reichen für eine Fläche von 7,05 m² bei einer Dicke von 4,8 mm.
399,19 kg reichen für eine Fläche von 77,55 m² bei einer Dicke von 4,8 mm

Auftragen des Gummis – Dieses Produkt muss in Schichten aufgesprüht werden. 3 bis 4 sehr dünne Schichten 2 mm pro Schicht reichen aus, um eine minimale Enddicke von 6,4 mm aufzubauen. Beginnen Sie an einem Ende und sprühen Sie eine dünne, gleichmäßige Schicht über das gesamte Werkzeug. Gehen Sie zurück zum ursprünglichen Ausgangspunkt und wenden Sie die 2. Schicht auf das gesamte Werkzeug an. Wiederholen, bis eine Mindestdicke von 6,4 mm erreicht ist. Wenn Sie mit einem kleinen Werkzeug sprühen, lassen Sie das Material 2 Minuten gelieren, bevor Sie die nächste Schicht auftragen, um ein Durchhängen zu verhindern. Hinterschneidungen und Vertiefungen zuerst sprühen. Halten Sie ein zusätzliches Paar Hände bereit, um den Gummi beim Auftragen abzubürsten. Lassen Sie die erste Schicht zwei Minuten lang bei Raumtemperatur trocknen oder wenn sie „klebrig“ wird, bevor Sie die nächste Schicht auftragen. Wiederholen, bis die erforderliche Dicke erreicht ist. Lassen Sie den Gummi zwischen den Schichten nicht vollständig aushärten, da dies zu einer Delaminierung führen kann.

Aushärten - Lassen Sie den Gummi vor dem Entformen mindestens 20 Minuten bei Raumtemperatur 23° C aushärten. Vulkanisieren Sie Gummi nicht bei Temperaturen unter 18 °C. Nachvulkanisieren des Gummis, nachdem der Gummi bei Raumtemperatur ausgehärtet ist. Anwendung von Hitze 60°C für mindestens 1 Stunde) erhöht die physikalischen Eigenschaften und die Leistung.

Verwendung der Form oder des Beutels – Ein Trennmittel ist nicht erforderlich; Die Verwendung eines Trennmittels vor dem Gießen verlängert jedoch die Produktionslebensdauer jedes Gummis. Die Art des zu verwendenden Trennmittels hängt vom zu gießenden Material ab. Universal® Mold Release eignet sich gut zum Trennen von Harzen, die für die meisten Anwendungen empfohlen werden, und ist bei Smooth-On oder Ihrem lokalen Händler erhältlich.

Leistung und Aufbewahrung der Form - Vollständig ausgehärtete Formen oder Beutel sind robust, langlebig und funktionieren bei sachgemäßer Verwendung und Lagerung. Die physische Lebensdauer der Form hängt davon ab, wie Sie sie verwenden (gegossene Materialien, Häufigkeit usw.). Das Gießen von abrasiven Materialien wie Beton erodiert schließlich die Formdetails, während das Gießen von nicht abrasiven Materialien (Wachs) die Formdetails nicht beeinträchtigt. Die Verwendung des richtigen Trennmittels ist in jedem Fall unerlässlich. Wenden Sie sich an Smooth-On, um Ihre spezielle Anwendung zu besprechen. Vor der Lagerung sollte die Form mit einer Seifenlösung gereinigt und vollständig trocken gewischt werden. Zweiteilige (oder mehr) Formen sollten zusammengebaut werden. Formen sollten auf einer ebenen Fläche in einer kühlen, trockenen Umgebung gelagert werden. Formen nicht stapeln; Setzen Sie sie Feuchtigkeit oder UV-Licht aus.

Hilfe bei der Auswahl

Produkte nach Anwendung sortiert, z. B.:Lifecasting, Bildhauerei, Gießen, Special FX Make-up, Zahnprothesen Special FX, Studium.

Über uns Kontakt Transportoptionen Kundenprojekte AGB Wir haben offene Stellen Anwendungsbereich Branches FormX Academy

Ihr One-Stop-Shop für 3D-Modelling-Materialien

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen